Wir bieten Band und Schlauchgewebe aus Carbon, Aramid, Glas und Hybdriden für Anwendungen in Verbundwerkstoffen. Alles, was fliegt und schwimmt, jede Anwendung, die niedriges Gewicht, aber hohe Festigkeit zum Ziel hat, ist hier interessant. Carbonfasern stehen in Titern von 1K bis 24K zur Verfügung, Glasgarne als Mehrfachzwirne und in texturierter Ausführung. Leinwand- oder Köperbindungen werden je nach gewünschter Festigkeiten, Drapierbarkeit und Durchtränkbarkeit ausgewählt.

Produkte

Verbundwerkstoffe aus Textilien und Harzsystemen übertreffen metallische Bauteile an Festigkeit bei gleichzeitig geringerem Gewicht. In bewegten Teilen sparen Sie Energie beim Beschleunigen und beim Abbremsen. Automotive, Transportwalzen, Brems- oder Schleifscheiben beinhalten Anwendungen, in denen sich die Vorteile des textilverstärkten Kunststoffs auszahlen.

Flachgewebe

Flachgewebe in Breiten bis 350mm, auf Anfrage auch bis ca. 500mm,
in Ausführungen als UD-Gewebe oder in 1:1 Einstellung,
wenn gewünscht mit zwei identischen Webkanten.

Rundgewebte UD-Schläuche mit elastischem Schuss

Rundgewebte UD-Schläuche mit elastischem Schuss:
die Verstärkungsrovings in der Kette behalten unabhängig von Veränderungen
im Durchmesser ihre 0°-Orientierung über die ganze Bauteillänge.

Bebinderte Gewebe

Bebinderte Gewebe mit Auftrag von Pulvern nach Ihren Wünschen.
Ziel ist eine hohe Dimensionsstabilität von offenen Geweben oder eine
Klebefähigkeit der ganzen Oberfläche.

3-D-Gewebe

3-D-Gewebe mit Faserorientierung in X, Y und Z – Richtung
bis zu einer Breite von ca. 400mm. Möglich sind T, Doppel-T- oder
Stern-Profile, Hohlkammerstrukturen, Omegaprofile.
Die Bindungstechnik erlaubt eine Kraftübertragung in alle Richtungen.
Alle Außenkanten sind fest gewebt, keine Schnittkanten, kein Ausfransen.

Spiralgewebe

Spiralgewebe in UD- oder BD-Ausführung, kleinster Innendurchmesser ca. 50mm.

Preforms

Preforms aus bebindertem Gewebe.